Reglement 2018

10.  Kontrollstellen und Wettkampfservice: Es sind allgemeine Kontrollen entlang der Wettkampfstrecke vorgesehen. Die Kampfrichter und Kontrollposten entlang der Strecke sind befugt, Sanktionen oder Disqualifikationen auszusprechen und dürfen die Konkurrenten aufhalten, wenn Sie sich nicht sportlich verhalten oder anderen Wettbewerbern Schaden zufügen.
Entlang der Strecke werden auch Technikkontrollen durchgeführt. Am Samstag findet das Rennen im klassischen Stil statt, während am Sonntag der freie Stil erlaubt ist. Der Gebrauch des freien Stiles beim Klassisch Rennen führt zur Disqualifizierung.
Bitte beachten Sie, dass es strengstens verboten ist die Skier während des Rennens zu wechseln; kein Teilnehmer hat das Recht auf „freie Bahn“, um einen anderen Konkurrenten zu überholen.
Die Wettberber, die disqualifiziert werden oder außerhalb der Zeitschranken sind, müssen die Startnummer ausziehen und den Mikrochip für die Zeitmessung abgeben, wenn Sie auf der Rennstrecke weiterfahren möchten. Jene Teilnehmer, die disqualifiziert werden können dennoch alle Dienstleistungen in Anspruch nehmen, wie alle übrigen Wettbewerber (Verpflegung, medizinische Versorgung, Transport nach dem Rennen usw.)
Entlang der Strecke werden medizinische und technische Posten (Wachs – und Stockservice), sowie Versorgungsposten siehe Loipenplan eingerichtet. Das medizinische Team hat das Recht, den Teilnehmern an der weiteren Rennteilnahme zu hindern, wenn eine Begründung vorliegt.
Das O.K. behält sich das Recht vor, Stichprobenkontrollen bei den Konkurrenten durchzuführen, um sicherzustellen, dass sie keine verbotenen Stimulanzien genommen haben. 

11. Wachssevice:
Vor den Rennen wird gratis ein Wachsservice angeboten:
Freitag, 02.02.2018            von 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Samstag, 03.02.2018          von 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr 

12. Transport der Teilnehmer: Am Samstag, den 03. Februar 2018 steht den Teilnehmern ein kostenloser Shuttle von Cortina d’Ampezzo (Busbahnhof) nach Toblach (Bahnhof) zu Verfügung und am Sonntag, den 04. Februar 2018 von Toblach (Bahnhof) nach Cortina d’Ampezzo (Fiames Sport Nordic Center) zum Startgelände - jeweils Hin- und Rücktransport.

13. Transport der Kleidersäcke: Die persönliche Kleidung muss beim Start in den vorgesehenen Säcken verstaut und auf das bereitstehende Fahrzeug geladen werden. Die Säcke, welche mit Ihrer Startnummer markiert sind, werden anschließend im Zielgelände, wo Umkleidekabinen und Duschen zur Verfügung stehen, wieder verteilt (Cortina: Palestra Revis, Toblach: Nordic Arena). Je nach Startgruppe haben die Kleidersäcke eine unterschiedliche Farbe. Merken Sie sich die Farbe ihres Sackes, damit Sie diesen nach dem Rennen noch schneller finden. Kleidersäcke, die innerhalb einer Stunde nach dem Rennen nicht abgeholt werden, können beim Organisationskomitee in Toblach abgeholt werden (Büro Nordic Arena). Das Organisationskomitee ist nicht verantwortlich für die Auslieferung der Kleidersäcke zum Wohnsitz des Teilnehmers. Diese Auslieferung geschieht auf Veranlassung und Kosten des Teilnehmers. Für Wertsachen im Kleidersack übernimmt das Organisationskomitee keine Haftung.

14. Preisverleihung: Findet am Samstag um ca. 13.00 Uhr in Cortina d‘Ampezzo und am Sonntag um ca. 13.00 Uhr im Grand Hotel von Toblach statt.
Kombinationswertung: Das Rennen im klassischen Stil (Samstag) und das Rennen im freien Stil (Sonntag) gelten für die Kombinationswertung.
Nicht abgeholte Preise: werden im Büro des OK hinterlegt und können dort innerhalb eines Monats nach dem Renntag von den Besitzern abgeholt werden. Wenn die Preise nach dem Rennen verschickt werden sollen, so muss der Teilnehmer die Versandspesen übernehmen. 

15. Vergabe FIS-Punkte: Beim Toblach-Cortina Classic 50 km werden an die Top Athlethen/innen auch FIS Punkte vergeben (siehe Reglement: 2.6. FIS long distance Popular competitions).

16. Reklamationen: Eventuelle Proteste seitens der Teilnehmer müssen innerhalb einer Stunde nach Ankunft des ersten Läufers der jeweiligen Distanz schriftlich an die Jury gerichtet werden, wobei ein Betrag von 100,00 € Bearbeitungsgebühren beizulegen ist. Bei Annahme der Reklamation wird der Betrag dem Teilnehmer zurückerstattet.

17. Absage des Rennens: Falls die Veranstaltung aufgrund höherer Gewalt mehr als 24 Stunden davor abgesagt werden muss, werden 50% der Einschreibegebühr zurückerstattet (abzüglich der Versandkosten/Bankspesen für jeden Wettbewerber). Sollte das Rennen jedoch weniger als 24h vor dem Start abgesagt werden müssen, behält sich das Organisationskomitee das Recht vor, alle Einschreibegelder zurückzubehalten!
Im Falle von Schneemangel, behält sich das OK das Recht vor, eine alternative Route festzulegen oder das Veranstaltungsdatum abzuändern. 

18. Verantwortung: Mit der Anmeldung und Einzahlung des Nenngeldes erklärt sich der Teilnehmer ohne Einschränkung mit diesem Reglement einverstanden; soweit nicht in diesem Reglement erfasst, gelten die Vorschriften für Volksläufe der F.I.S. und Ski Classics Regeln. Das Organisationskomitee behält sich das Recht vor, das vorliegende Reglement jederzeit zu ändern.
Jeder Wettbewerber nimmt in jeder Hinsicht zur Kenntnis, dass der Volkslanglauf Toblach-Cortina einen beträchtlichen körperlichen und technischen Einsatz erfordert. Mit der Anmeldung erklärt er unter eigener Verantwortung implizit, dass er im Besitze dieser Anforderungen ist und entbindet das Organisationskomitee von jeglicher Haftung für Unfälle die vor, während und nach der Veranstaltung, an Dritte oder am Eigentum anderer passieren.
Außerdem erklärt jeder italienische Staatsbürger, gemäß den geltenden Vorschriften, im Besitz der zertifizierten ärztlichen Bescheinigung zu sein.
Die Teilnehmer erklären sich mit dem Haftungsausschluss gegenüber den Organisatoren, Sponsoren, Gemeinden, Besitzern von privaten Grundstücken, Radio- und Fernsehanstalten einverstanden.
Das Organisationskomitee behält sich das Recht vor, die Anzahl der Teilnehmer zu begrenzen und/oder das Datum der Veranstaltung aufgrund außerordentlicher und bedingter Bedürfnissen zu variieren.
Für persönliche Gegenstände der Teilnehmer übernimmt das Organisationskomitee keine Haftung.
Durch die Anmeldung akzeptiert der Teilnehmer die Weitergabe seiner persönlichen Daten an Dritte für die Verarbeitungszwecke im Sinne des Datenschutzgesetztes Nr. 196/03. Jeder Teilnehmer autorisiert die Organisation, die Bilder für die Promotion der Veranstaltung in allen nationalen und internationalen Medien und für die Zusendung von Werbematerial des Rennens, Ranglisten, Fotos und diversen anderen Informationen bezüglich des Rennens zu verwenden.

19. Unterkunft: Die Wahl der Unterkunft wird den Teilnehmern selbst überlassen. Wir empfehlen unsere Partnerhotels oder direkte Kontaktaufnahme mit den Tourismusvereinen unter folgenden Adressen:
Tourist Info Toblach (BZ) – Telefon: +39-0474 972 132 - www.toblach.info
Cortina Turismo (BL) – Telefon: +39-0436 869086 - www.cortina.dolomiti.org